Skate-Touren Mainz/Wiesbaden und Wednesday Night Skating (WNS)

Rüdesheim-Tour am Samstag, 7. August 2010

Dies ist die Seite zur Rüdesheim-Tour 2010!

Auch 2011 findet die Rüdesheim-Tour statt - am Samstag. 6. August 2011!

Hier geht's zur Infoseite zur Rüdesheim-Tour 2011 ...

Rückblick 2010

Es war wieder eine schöne Tour - bei bestem Wetter durch den Rheingau nach Rüdesheim skaten oder radeln - zurück per Schiff auf dem Rhein.

Überblick:

  • Zum 5. Mal in Folge findet diese Tour von MZ/WI nach Rüdesheim mit Rückfahrt auf einem Partyschiff statt.
  • Termin: Samstag, 7. August 2010
    • 16:00 Uhr: Abfahrt in Mainz-Kastel
    • 16:30 Uhr: Abfahrt in Wiesbaden-Biebrich
    • ca. 19:00 Uhr: Ankunft in Rüdesheim
    • 19:30 Uhr: Abfahrt des Schiffes in Rüdesheim
    • ca. 22:00 Uhr: Ankunft des Schiffes in Mainz
    • ca. 22:30 Uhr: Ankunft des Schiffes in Wiesbaden-Biebrich
    • ca. 23:30 Uhr: Ankunft des Schiffes in Rüdesheim
      • Neu: Anschließend Sonderbus von Rüdesheim nach Wiesbaden
    • ca. 00:00 Uhr: Ankunft des Schiffes in Assmannshausen
    Details siehe unten!
  • 31 km ab Mainz-Kastel bzw. 26 km ab Wiesbaden-Biebrich.
  • Pause in Eltville sowie mehrere kurze Sammelstopps.
  • Kartenvorverkauf
  • Neu: Parallel zur Inlinetour findet auch eine Radtour statt!
  • Wie war's in den Vorjahren? Ab zu den Fotos vom 22.08.2009 bzw. ins Foto-Archiv (22.07.2006, 04.08.2007, 26.07.2008)!
  • Veranstalter: 1. Wiesbadener Schulsportverein

Auf dieser Seite:


[Foto: Manfred Rödel 2007]

Geschwindigkeit/Anspruch und Besenbus

  • Sehr flache Strecke - Berge sind nicht zu bezwingen, nur zwei kleine "Anstiege" (wenige Höhenmeter) in Walluf und Eltville. Danach wird's noch ebener auf glattem Bundesstraßenasphalt!
  • Streckenlänge: 31 km ab Mainz-Kastel bzw. 26 km ab Wiesbaden-Biebrich.
  • Geschwindigkeit: hinten ca. 15 km/h, vorne schneller. Etwas Übung ist also sinnvoll, man muss aber kein Konditionswunder sein.
  • Pause(n): Es gibt eine 30-Minuten-Pause (Getränke, Imbiss) und mehrere kurze Sammelstopps.
  • Mindestalter: 12 Jahre
  • Ein "Besenbus" fährt am Konvoiende mit - wer nicht weiß, ob er das Tempo schafft, ist herzlich eingeladen, es trotzdem zu versuchen und mitzuskaten. Der Besenbus nimmt Euch, wenn die Kräfte nicht reichen, gerne auf und bringt Euch zum Partyschiff, schließlich ist dieses Highlight alleine eine Reise wert!

Anfahrt, Streckeninfos

  • Karte/Satellitenbild (Google-Maps) mit Markierungen für Startorte, Ziel, Pause, Bahnhöfe, Skatestrecken zum Start, ... (Links links beachten! :-) )
  • Start in Mainz-Kastel ist um 16:00 Uhr auf dem Platz zwischen Theodor-Heuss-Brücke, Rheinufer/Restaurantschiff, Reduit und Bahnstrecke - verkehrsgünstig nahe dem Bahnhof Mainz-Kastel!
    • Anfahrt mit Bus/Bahn:
    • Parkplätze:
      • Wiesbadener Strasse (ab Autohaus), B 40 Philippsring/Hochheimer Straße
      • Bitte nicht unmittelbar an der Reduit parken (größtenteils Parkverbot)!
      • Wegen einer Veranstaltung in der Mainzer Innenstadt bitte genügend Zeit für die Parkplatzsuche einplanen!
    • GPS-Koordinaten (WGS84) in verschiedenen Formaten:
      • 50.0073, 8.2801
      • N 50° 00.44', E 8° 16.81'
      • N 50° 0' 26", E 8° 16' 49"
  • Start in Wiesbaden-Biebrich ist um 16:30 Uhr am Biebricher Schloss bei der Straßeneinmündung Am Parkfeld/Rheingaustraße.
    Die von Kastel kommenden Skater machen hier eine kurze Pause/Sammelstopp, danach geht's gemeinsam weiter.
  • Pause (ca. 30 Minuten) ist auf dem Gelände der Winzergenossenschaft, Erbacher Straße 31, 65346 Eltville am Rhein. Es gibt gekühlte Getränke (Wasser, Schorle, Winzertraubensaft), Kuchen und Brezeln, außerdem Toiletten.
  • Ziel ist in Rüdesheim am Schiffsanleger (s.u.)/Nähe Bahnhof.
    • In Rüdesheim skaten wir diesmal über die Rheinstraße bis zum Bahnübergang am Bahnhof. Für die restlichen ca. 100 Meter zum Schiff bitte Skates bereits ausziehen, da Skaten auf dem Leinpfad nicht erlaubt ist.


[Foto: Manfred Rödel 2007]

Rückfahrt mit Schiff:

  • In Rüdesheim gehen wir auf die Rhein Star der Rössler-Linie.
    • Abfahrt: 19:30 Uhr (Einlass 19:00 Uhr), Brücke 16 am Rheinufer (nahe dem Bahnhof, "gegenüber" der Brömserburg), siehe Karte/Luftbild.
    • Ein DJ sorgt für Ü30-Musik, Ihr für die Stimmung auf der Tanzfläche!
    • Wer lieber in Ruhe die Landschaft an sich vorbeiziehen lassen möchte, kann das auch tun.
    • Getränke und Snacks gibt's im Bord-Restaurant.
    • Das Schiff darf nur mit ausgezogenen Skates betreten werden - nehmt Schuhe/Schlappen /... z.B. im Rucksack mit!
  • Ankunft Mainz: Schiffsanleger am Adenauerufer (Nähe Rathaus), ca. 22:00 Uhr.
    • Leider hat Kastel keinen Schiffsanleger, aber Ihr könnt problemlos ca. 1 km zum Start skaten oder gehen (siehe Karte/Satellitenbild) oder zum S-Bahnhof Mainz Römisches Theater.
  • Ziel: Schiffsanleger Wiesbaden-Biebrich (Nähe Schloss). Ankunft: ca. 22:30 Uhr
  • Wer will, kann auch gerne während der Rückfahrt nach Rüdesheim (ca. 23:30 Uhr) und Assmannshausen (ca. 00:00 Uhr) an Bord bleiben.

Tageskasse (15 Euro)

Vor dem Start in Kastel (ab 15 Uhr, bitte kommt möglichst nicht erst um 15:55 Uhr) und Biebrich, in der Pause und in Rüdesheim - solange Vorrat reicht (das Schiff ist nicht unendlich groß ...).

Kartenvorverkauf (11 Euro)

  • Teilnahmegebühr zur Kostendeckung (Schiff, Genehmigungen, Sanitäter, Besenbus, usw.):
    • Vorverkauf 11 Euro
    • Tageskasse 15 Euro
  • Der Vorverkauf erfolgte

Neu - Sonderbus von Rüdesheim nach Wiesbaden zm 23:30 Uhr

Wer noch länger auf dem Schiff bleiben möchte, kommt trotzdem zurück nach Wiesbaden:

  • Nach Rückkehr des Schiffes in Rüdesheim gegen 23:30 Uhr fährt (genügend Interesse vorausgesetzt) ein Großraumtaxi oder Sonderbus nach Wiesbaden (Hauptbahnhof). Preis: 5 Euro/Person.
  • Anmeldung per E-Mail an alexander punkt taitl [ät] googlemail punkt com , Betreff "Busfahrt 23:30 Uhr" (oder bei der Anmeldung zur Tour ins Feld "Anmerkungen" schreiben: "Busfahrt 23:30 Uhr")
  • Wir informieren bis Freitag, 6.8., 12 Uhr, per Mail, ob die Busfahrt klappt. Bezahlung dann bar am Veranstaltungstag, möglichst gleich am Start in Mainz-Kastel, spätestens bei der Pause in Erbach. Dort können ggf. kurzfristig auch noch Restplätze gebucht werden.

Rückfahrt ohne Schiff:

Wer nicht mit uns auf dem Schiff mitfährt, verpasst etwas ... und organisiert sich seine Heimfahrt selbst. Z.B. per Zug ab Rüdesheim nach Wiesbaden, von dort Anschlüsse nach Mainz-Kastel, Mainz, Frankfurt, ... Oder mit Auto- oder Personenfähre nach Bingen, von dort per Zug nach Mainz, ...

Fahrplaninfos: www.bahn.de. Anmeldung/Schiffskarte ist für Selbstfahrer natürlich nicht erforderlich.

Müssen Nicht-Schiffsfahrer auch zahlen?

Natürlich müsst Ihr keine Schiffskarte kaufen, wenn Ihr nicht mit dem Schiff mitfahrt (und Euch damit einen großen Spaß entgehen lasst ...). Wir nehmen dafür gerne Spenden zur Finanzierung der Tour entgegen.

Züge von Rüdesheim zum Start

Skater z.B. aus dem Rheingau können nach Mainz Kastel mit dem Zug fahren, mit uns nach Rüdesheim skaten und nach Mainz und zurück auf dem Schiff fahren und feiern!

Regionalbahn RB 39225 Richtung Frankfurt

Rüdesheim       13:51 Uhr
Geisenheim      13:55 Uhr
Oestrich-Winkel 13:59 Uhr
Hattenheim      14:01 Uhr
Erbach          14:06 Uhr
Eltville        14:09 Uhr
Niederwalluf    14:12 Uhr
WI-Schierstein  14:15 Uhr
WI-Biebrich     14:18 Uhr
Wiesbaden Hbf   14:32 Uhr
Mainz-Kastel    14:38 Uhr

Regionalbahn RB 39227 Richtung Frankfurt:

Rüdesheim        14:51 Uhr
Geisenheim       14:54 Uhr
Oestrich-Winkel  14:59 Uhr              
Hattenheim       15:02 Uhr              
Erbach(Rheingau) 15:06 Uhr              
Eltville         15:09 Uhr              
Niederwalluf     15:12 Uhr              
WI-Schierstein   15:15 Uhr              
WI-Biebrich      15:18 Uhr
Wiesbaden Hbf    15:32 Uhr 
Mainz-Kastel     15:38 Uhr

Schiffstour für Nicht-Skater

  • Auch nichtskatende Freunde, Partner, Familienangehörige, ... sind herzlich auf dem Schiff willkommen! (zum gleichen Preis wie Skater, siehe Vorverkauf)
  • Nichtskater müssen sich selbst um die Anreise nach Rüdesheim kümmern (Fahrplan-Infos: www.rmv.de).
  • Fahrräder können aus Kapazitätsgründen (max. 40 Fahrräder) nur von Teilnehmern der Radtour mitgenommen werden!

Radtour

Wer möchte, kann auch an der Rheingauer-Riesling-Tour von Wiesbaden-Biebrich nach Rüdesheim teilnehmen. Die Tour wird vom 1. Wiesbadener Schulsportverein veranstaltet und ist auch im ADFC-Tourenprogramm ausgeschrieben. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.

  • Mit dieser Tour möchten wir den Familienangehörigen und Freunden der Inliner eine Alternative bieten. Aber auch alle anderen sind dazu eingeladen. Vom Biebricher Schloss geht es den Rhein entlang nach Erbach. Von dort in die Weinberge zur Domäne Steinberg. Dort geht es auf den R 3 durch die Weinberge nach Rüdesheim. Zurück geht es zusammen mit den Inlineskatern auf dem Schiff.
    Jeder Teilnehmer sollte etwas zur Verpflegung mitnehmen. Eine Rast mit Getränken und Kuchen gibt es in Eltville.
  • Route: Wiesbaden-Biebrich - Eltville - Erbach - Domäne Steinberg - Hallgarten - Oestrich-Winkel - Johannisberg - Geisenheim - Rüdesheim
  • 45 km, leichte Steigungen (Schwierigkeitsstufe 2 von 6 in der ADFC-Tourenbeschreibung), 150 Höhenmeter, 14 bis 18 km/h (in der Ebene).
  • Rückfahrt auf Schiff "Rhine Star" (siehe oben)
  • Start: 15:00 Uhr, WI-Biebrich/Rheinufer (Pegelturm), Karte (Treff/Pegelturm am Fahrrad-Symbol), GPS-Daten: 50.036 N, 8.2372 E
  • Anmeldung bis Donnerstag, 5.8.2010, bei Uwe Trump, du.trump [at] gmx [punkt] de, 0151 56126878. Weitere Infos (Überweisung 11 Euro/Person) nach Anmeldung.
  • maximale Teilnehmerzahl: 40 Personen

Was machen wir bei schlechter Witterung?

Die Tour wird nicht abgesagt. Bei schlechtem Wetter können Skater im Besenbus nach Rüdesheim fahren (solange Platz reicht!), alternativ per Zug. Abfahrtspläne haben wir bei der Tour griffbereit, wenn wir unterwegs die Tour abbrechen müssten oder nur ein Teil (wie vor 4 Jahren) trotz Regen weiter skaten will. Die Skater, die nicht mehr in den Bus passen, werden von unseren Ordnern zum Bahnhof oder Sonderbus begleitet. In diesem Fall werden die Bahn- bzw. Bus-Kosten für die Fahrt nach Rüdesheim von uns übernommen.

Tipps:

Diese Seite ist Teil von www.w-n-s.de.
Ausgegeben am 30.05.2016 um 18:21:39 Uhr.
Impressum, Kontakt und technische Hinweise